10.02.2020 - (20021) "Schorse spräket Platt" - Wettbewerb für Ostfälisch ausgeschrieben
Dateianhänge: Schorse-2020-Faltblatt_L3.pdf (301.8 kB)

0-plattnet-logo.gif                                          PLATTNET-Nachricht – 10.02.2020

 

Schorse-4h.jpg      nsks-logo.gif

        

„Schorse spräket Platt“ –

Wettbewerb für Ostfälisch ausgeschrieben

 

(PM) Der Plattdeutsch-Lesewettbewerb „Schorse spräket platt“ der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Niedersächsischen Landesschulbehörde startet in eine neue Runde. Dieser „Wettstriet for ostfäälschet Platt“ soll die Aufmerksamkeit auf den ostfälischen Dialekt des Niederdeutschen lenken, der im südöstlichen Niedersachsen gesprochen wird und früher zwischen Bückeburg und Helmstedt, von Hann. Münden bis hinauf nach Uelzen weit verbreitet war.

Kinder und Jugendliche – egal ob einzeln, in Gruppen, als Klassen oder Vereine – sind eingeladen, das ostfälische Platt für sich zu entdecken und mit viel Fantasie am Wettbewerb teilzunehmen. In welcher Form Wettbewerbsbeiträge eingereicht werden, ist bewusst offengehalten. Filme, Interviews, Hörspiele, Dokumentationen, Geschichten, etc.: Nahezu alles ist möglich – Hauptsache es ist auf Platt!

 

Ziel dieses Wettbewerbs ist es vor allem, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das regionaltypische Plattdeutsch in ihrem Lebensumfeld aufspüren und selber ausprobieren. Gemeinsam mit ihren Plattdeutsch-Lehrerinnen und -Lehrer sollen sie sich „op ’n Weg moken“, so wie das Maskottchen „Schorse“: Er „schnackt“ eben nicht Platt, sondern er „spräket“ oder „köört“ Platt.

 

Einsendeschluss ist der 24. April 2020.

Eine Jury bewertet die eingereichten Projekte und wählt die Gewinner aus, die mit Preisen bis zu 300 Euro ausgezeichnet werden.

 

Organisiert wird „Schorse spräket Platt “ von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Gemeinsam mit den örtlichen Sparkassen und Sparkassenstiftungen setzen sich beide seit Jahrzehnten für Vorhaben zum Erhalt der niederdeutschen Sprache wie den Plattdeutschen Lesewettbewerb ein. Die Niedersächsische Landesschulbehörde unterstützt zudem die Arbeit der Schulen im Bereich der Regionalsprache durch ein Berater-Netzwerk sowie durch Anrechnungsstunden.

 

Infos zur Teilnahme im PDF-Anhang zu dieser Nachricht.

 

(www.nsks.de/nsks/schorse)

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

PLATTNET.de   Nachrichten  Volker Holm, Buchenweg 35, D-22926 Ahrensburg, Tel. 49-4102-4739108 - http://nachrichten.plattnet.de

PLATTNET.de   ist ein privates nichtkommerzielles Projekt.

PLATTNET.de   Nachrichten-Archiv: alle Nachrichten unter http://archiv.plattnet.de/

PLATTNET.de   bei Facebook: http://www.facebook.com/PLATTNET.de

PLATTNET.de   Nachrichten  können unter folgenden Bedingungen verwendet und weiterverbreitet werden: http://creativecommons.org/licenses/by/2.5/deed.de

Eine Weitergabe von Adressaten-Daten findet nicht statt. Gespeichert ist lediglich die für den Versand notwendige E-Mailadresse.

Wer in Zukunft keine E-Mail-Informationen von PLATTNET haben möchte, den bitten wir, uns das in einer kurzen Nachricht mitzuteilen: nieges@plattnet.de Daraufhin wird die Adresse unverzüglich aus dem Verteiler entfernt.