17.11.2022 - (22108) Plattsounds - Finale in Braunschweig

0-plattnet-logo.gif                                      PLATTNET-Nachricht – 17.11.2022

                plattsounds.png

Plattsounds – das Finale in Braunschweig

 

Auch das Finale des PLATTSOUNDS-Wettbewerbs findet am kommenden Wochenende statt –

Ob Punk aus Braunschweig, Industrial Pop aus Hannover oder Singer-Songwriter aus Göttingen: Das Finale des Plattsounds Bandcontests zeigt, wie vielseitig und kreativ die plattdeutsche Musik aus Niedersachsen sein kann und wie lebendig die Sprache ist. Zwölf Bands werden in der zwölften Ausgabe des Wettbewerbs am 19. November in der großartigen Kulisse des Lokpark Braunschweig auftreten und um Preise von 1000, 600 und 300 Euro spielen. Eine prominente Jury wählt schließlich die Gewinnerband und das beste plattdeutsche Lied des Jahres.

Auch für das Publikum wird es ein spannender Abend, denn nicht nur Musik aus Genres wie Pop und Rock wird zu hören sein – auch Melodic Metal, Black Metal und Folk auf Platt wird den Fans der beliebten Sprache geboten. Thematisch ist alles dabei, von Wohlfühl-Musik, in der von Freiheit, Liebe oder vom Tanzen gesungen wird, bis hin zu ernsten Songs, die sich mit Flucht oder dem Ukraine-Krieg beschäftigen. Für gute Unterhaltung in der Jurypause sorgt zudem die plattdeutsche Musikerin Norma und nicht zuletzt die Moderatorin Annie Heger.

Die Braunschweigische Landschaft ist 2022 Veranstalterin des Platt-Grandprix. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr Gastgeber von Plattsounds als Projekt der niedersächsischen Landschaften und Landschaftsverbände sein dürfen und damit die Chance erhalten, junge, plattdeutsche Musik in Braunschweig auf die Bühne zu bringen“, so Geschäftsstellenleiterin Anna Lamprecht

Während das Publikum im Lokpark ausgelassen tanzen und feiern kann, muss sich die Jury bei so vielen spannenden und talentierten Bands anstrengen, die Sieger*innen zu wählen. In ihr sind Expert*innen aus den Bereichen Plattdeutsch und Musik vertreten: Ilka Brüggemann (NDR 1), Hilka Jeworrek (Platt-Fluencerin „Ballerdutje“), Stefan Meyer (Oldenburgische Landschaft) und Henrik Ballwanz (Landesmusikakademie und Musikland Niedersachsen). Die Jury bewertet unter anderem Musik, Text und Performance der Bands und entscheidet über die drei Gewinner*innen.

Das Plattsounds-Finale 2022 findet am 19. November im Lokpark Braunschweig statt.

 

Alle Infos: https://www.plattsounds.de/2022/11/05/pop-punk-und-metal-auf-platt-das-plattsounds-finale-im-lokpark-braunschweig/

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

PLATTNET.de   Nachrichten  Volker Holm, Buchenweg 35, D-22926 Ahrensburg, Tel. 49-4102-4739108 - http://nachrichten.plattnet.de

PLATTNET.de   ist ein privates nichtkommerzielles Projekt.

PLATTNET.de   Nachrichten-Archiv: alle Nachrichten unter http://archiv.plattnet.de/

PLATTNET.de   bei Facebook: http://www.facebook.com/PLATTNET.de

PLATTNET.de   Nachrichten  können unter folgenden Bedingungen verwendet und weiterverbreitet werden: http://creativecommons.org/licenses/by/2.5/deed.de

Eine Weitergabe von Adressaten-Daten findet nicht statt. Gespeichert ist lediglich die für den Versand notwendige E-Mailadresse.

Wer in Zukunft keine E-Mail-Informationen von PLATTNET haben möchte, den bitten wir, uns das in einer kurzen Nachricht mitzuteilen: nieges@plattnet.de  Daraufhin wird die Adresse unverzüglich aus dem Verteiler entfernt.