21.06.2024 - (24045) De Plattdüütsche Filmpries Neddersassen 2023/24
Dateianhänge: Filmpries 2023-24 Pressemitteilung.pdf (126.8 kB)

Ein Bild, das Kreis, Text, Schrift, Design enthält.

Automatisch generierte Beschreibung                                   PLATTNET-Nachricht – 21.06.2024

 

Ein Bild, das Text, Schrift, Logo, Grafiken enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

 

De Plattdüütsche Filmpries 2023/24

Die “Plattdüütsch Stiftung Neddersassen” hat für das Schuljahr 2023/2024 zum vierten Mal einen landesweiten Filmförderpreis vergeben.

Dazu waren Schülerinnen und Schüler ab 6 Jahren aufgerufen worden, einen plattdeutschen Kurzfilm zu erstellen. Hauptansprechpartner waren Schulen, aber auch freie Gruppen oder einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten mitmachen.

Die Siegreichen der Gruppe I:

1. Preis für „Kevin allein tohuus“

von: „De Filmmaakers“ Piet Liebenow und Lina Karsch (4.Klasse in Oldenburg)

Schule: keine Angabe

 

Die Siegreichen der Gruppe II:

1. Preis  für „Unkel Hein hett een Buernhoff“

von: Jonte Glässel unter Mitwirkung zahlreicher Schülerinnen und Schüler aus drei anderen Schulen

beteiligte Schulen: Hermann-Löns-Schule Lüneburg, Grundschule Reppenstedt, Wilhelm-Raabe-Schule Lüneburg, Gymnasium Oedeme

 

Gruppe III

1. Preis für „Kreislaufwirtschaft up de Biogasanlage“

von: „De dree Buurn“ Niclas Welling, Robin Timmerhuis und Joss Legtenborg

Schule: BBS Gesundheit und Soziales Nordhorn (2jährige Fachschule Agrarwirtschaft)

 

Ob Ostfälisch oder Ostfriesisch, ob aus Lüneburg oder Oldenburg, dem Emsland, der Grafschaft Bentheim oder dem Ammerland – die niederdeutschen Dialekte der eingereichten Beiträge für den Plattdüütsch Filmpries 2023/24 sind so unterschiedlich wie ihre Machart: Trickfilm, Schattenspiel, Mini-Drama, Sketch, Werbefilm oder Reportage. Mit insgesamt zwölf Videos haben sich Kinder und Jugendliche aus ganz Niedersachsen um die Auszeichnung beworben. Einige Filme sind an ihren Schulen entstanden, andere in der Freizeit zu Hause. Und alle sind sie op Platt.

Das Institut für Niederdeutsche Sprache hat den Wettbewerb im Auftrag der “Plattdüütsch Stiftung Neddersassen” durchgeführt.

Anhang: PM zum Wettbewerbsergebnis (PDF)

_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

PLATTNET.de   Nachrichten  Volker Holm, Buchenweg 35, D-22926 Ahrensburg, Tel. 49-4102-4739108 - http://nachrichten.plattnet.de

PLATTNET.de   ist ein privates nichtkommerzielles Projekt.

PLATTNET.de   Nachrichten-Archiv: alle Nachrichten unter http://archiv.plattnet.de/

PLATTNET.de   bei Facebook: http://www.facebook.com/PLATTNET.de

PLATTNET.de   Nachrichten  können unter folgenden Bedingungen verwendet und weiterverbreitet werden: http://creativecommons.org/licenses/by/2.5/deed.de

Eine Weitergabe von Adressaten-Daten findet nicht statt. Gespeichert ist lediglich die für den Versand notwendige E-Mailadresse.

Wer in Zukunft keine E-Mail-Informationen von PLATTNET haben möchte, den bitten wir, uns das in einer kurzen Nachricht mitzuteilen: nieges@plattnet.de  Daraufhin wird die Adresse unverzüglich aus dem Verteiler entfernt.